Read Null bis unendlich by Lena Gorelik Online

null-bis-unendlich

Fünfzehn Jahre lang hat Nils Liebe nichts von Sanela gehört. Damals waren beide vierzehn, Nils multiplizierte vierstellige Zahlen im Kopf, Sanela kam aus Jugoslawien und hatte im Krieg ihre Eltern verloren. Zwischen den beiden Außenseitern begann eine heftige Freundschaft, vielleicht wäre es sogar mehr geworden. Aber nachdem sie zusammen ausgerissen waren und versucht hattFünfzehn Jahre lang hat Nils Liebe nichts von Sanela gehört. Damals waren beide vierzehn, Nils multiplizierte vierstellige Zahlen im Kopf, Sanela kam aus Jugoslawien und hatte im Krieg ihre Eltern verloren. Zwischen den beiden Außenseitern begann eine heftige Freundschaft, vielleicht wäre es sogar mehr geworden. Aber nachdem sie zusammen ausgerissen waren und versucht hatten, in Bosnien das Grab von Sanelas Vater zu finden, eine so vergebliche wie gefährliche Reise, kam das abrupte Ende zwischen Nils und dem wilden Mädchen, das immer aus allem ausbrechen wollte. Nun erhält Nils einen Brief von Sanela, einen Brief wie früher, scheinbar zufällig. Und weiß beim ersten Treffen, wie sehr sie ihm all die Jahre gefehlt hat. Sanela hat einen kleinen Sohn, der Niels-Tito heißt, der wie Nils Liebe die Zahlen liebt und sich sofort mit diesem versteht wie mit keinem sonst. Zu dritt holen sie die Reise nach und werden bald zu so etwas wie einer Familie. Aber Sanela macht es Nils immer noch nicht leicht. Ihr Brief war kein Zufall, denn sie ist sehr krank ...Lena Gorelik erzählt von drei außergewöhnlichen Menschen, von Freundschaft, Liebe und Abschied – und sie zeigt, warum es gut ist, anders zu sein und seinen eigenen Weg zu finden....

Title : Null bis unendlich
Author :
Rating :
ISBN : 9783871348068
Format Type : Hardcover
Number of Pages : 295 Pages
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Null bis unendlich Reviews

  • Rose
    2019-03-21 11:01

    In „Null bis Unendlich“ stellt Lena Gorelik drei Charaktere vor, die eigentlich durch ihre ähnlichen Charaktereigenschaften sich gegenseitig lernen zu lieben bzw. zu schätzen. Die Erzählperspektive ändert sich immer wieder zwischen den drei Protagonisten, wobei aus der Sicht des Kindes eher weniger erzählt wird. Die Protagonistin Sanela durchschaut der Lesende bis zum Ende nicht und somit ist dem Leser selbst überlassen ein Urteil über sie zu fällen. Nils Liebe, seine Art zu sein und zu leben/lieben sind klar beschrieben und ich hatte keine Probleme ihm folgen zu können. Der Sohn von Sanela, ist eine Mischung von ihnen beiden, obwohl Nils nicht der Vater ist. Fast das idyllische Bild einer Familie, das jedoch nur von außen den Anschein wahrt.Ich bin froh mir das Buch gekauft zu haben und habe es in zwei Abenden durchgelesen. Die Autorin hat einen sehr schönen Schreibstil. Das Buch fesselt und lässt sich angenehm lesen. Es werden mehrere heikle Themen (u.a.Selbstmordversuch, Krieg, Flüchtling) behandelt, was meines Erachtens ein Pluspunkt ist. Es hätte eventuell an manchen Stellen detaillerter sein können, was mich aber nicht wirklich gestört hat. Definitiv empfehlenswert.Achtung kleiner Spoiler:(view spoiler)[Warum also 4 Sterne anstatt 5?Das Grundgerüst, wir lernen uns in jungen Jahren kennen, leben eine zeitlang unser eigenes Leben und finden wieder zueinander hat mich zu sehr an One Day erinnert.(hide spoiler)]

  • Devi
    2019-03-23 14:39

    Die Geschichte brauchte etwas Zeit, um mich berühren zu können, aber es funktionierte am Schluss ganz schön heftig.

  • Pamela Huck
    2019-03-08 16:46

    Hm naja. Junger einsamer Mann auf einer Reise mit Manic Pixie Dream Girl. Schon fad, wenn junge Männer sowas schreiben. Von einer Autorin finde ich das besonders bitter. Warum wählt sie nicht die Perspektive der jungen Frau? Das wäre so viel interessanter.

  • Andrea
    2019-02-20 15:47

    the love or not love of two special people...who are totally different from everybody. But also a tragic book though the main characters would not see it like this. Perhaps it is only because of the child?I hope to read more of Lena Gorelik.